Zur Einführung

Wenn wir uns Hannah Arendt nähern, geht es um den Zusam-menschluss von Projekten und Themen, ebenso um Orte der Begegnung und der politischen Willensbildung. Der neu gegründete Verein „Hannah-Arendt-Haus“ freut sich über Kooperationen und neue Mitglieder. Seine Satzung betont die Kulturleistungen der Einwanderer und Flüchtlinge für inter-nationales Wissensmanagement, Völkerverständigung und multiple Identitäten.
 
Als Hannah-Arendt-Bibliothek dokumentieren wir die Erzählungen, die Text- und Informationsschätze der Immigranten. Wir fördern den Austausch mit ihren Kulturen durch Gespräche, Arbeits-kreise, Vorträge und Inszenierungen. Und so versteht sich unsere Initiative nicht nur als internationale Bibliothek im herkömmlichen Sinn, sondern auch als Ort des persönlichen Austauschs und der Kommunikation.

Hannah Arendt: Lebensweg

Aus aktuellem Anlass:

Newsletter März 2016